Herzlich willkommen beim ersten Nichtraucherschachverein in NRW!

Web-Archiv des ehemaligen DSZ 2000

* * * Wir haben fusioniert und tragen jetzt den gemeinsamen Namen Duesseldorfer Schachverein 1854 * * * Die neue Homepage lautet: www.duesseldorfer-schachverein1854.de . Hier findet ihr dann auch aktuelle Infos. Diese Seite wird ueberarbeitet und als Archiv genutzt. Da alle wichtigen Daten des ehemaligen DSZ 2000 hier eingepflegt werden, kann die komplette Fertigstellung der Ueberarbeitung jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen.* * * ________________________________________________________________
DSZ2000

  Startseite
  Archiv
  Ein wenig Vereinsgeschichte
  Vorstand
  Der Weg zu uns
  1. Mannschaft (Verbandsliga)
  Monatsblitzturniere beim DSZ 2000
  Schnellturniere beim DSZ 2000
  Andere Turniere
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


eXTReMe Tracker

http://myblog.de/dsz2000

Gratis bloggen bei
myblog.de





Monatsblitzturnier Oktober 2006

Zum Monatsblitzturnier des Monats Oktober fanden sich heute leider nur vier Spieler ein, die dann in einem doppelrundigen Turnier gegeneinander antraten. Am Ende siegte Mikhail Eltsin mit sicherem Vorsprung und 5 Punkten vor Frank Hammes mit 3,5 Punkten, Andreas Grolms mit 2 Punkten und Georg Schlüter mit 1,5 Punkten. Auf eine größere Beteiligung beim nächsten Mal würden wir uns sehr freuen. Aller Voraussicht nach, wird das nächste Blitzturnier am 07.11.2006 stattfinden. Sollte sich daran etwas ändern, wird dies rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben. In der Auflistung der Jahreswertung wurden bereits eventuelle Streichwertungen berücksichtigt, da nur 9 der insgesamt 12 Blitzturnier für die Jahreswertung zählen.
10.10.06 22:38


Aktuelle Mannschaftsinformationen

Am 11.10.2006 ( morgen ) findet ab 19 Uhr das Vierer-Pokal-Match der zweiten Pokalmannschaft gegen die erste Mannschaft des SF Gerresheim in den Räumen des SF Gerresheim statt.

Am nächsten Sonntag ( 15.10.2006 ) findet ab 10 Uhr der zweite Verbandsliga-Kampf der DSZ-Mannschaft gegen die erste Mannschaft der SG Nettetal in den Räumen des SV Hilden statt.

Hierfür gilt beiden Vereinen unser herzlicher Dank für das freundliche Entgegenkommen !
10.10.06 22:46


Vierer-Pokal

Leider ist die Überraschung heute ausgeblieben. Obwohl wir sehr gut mithalten konnten mussten wir uns am Ende leider doch mit 1:3 gegen die im Durchschnitt 182 DWZ-Punkte bessere erste Pokalmannschaft des SF Gerresheim geschlagen geben. Dabei wäre durchaus mehr drin gewesen. Frank stand etwas gedrückt und glaubte sich durch eine Kombination mit Bauerngewinn daraus befreien zu können. Jedoch musste er dann feststellen, dass der Bauer sich bei dieser Zugvariante leider als vergiftet erwies. Bei einer anderen Zugfolge hätte er noch eine ausgeglichene bis leicht bessere Position erreichen können. So jedoch war die erste Niederlage besiegelt. Volkmar erging es noch etwas schlimmer. Er stand richtig super und hatte wahrscheinlich sogar Gewinnaussichten, wurde aber leider ein Opfer seiner Zeitnot, in der er dann eine ganz Figur und damit noch die Partie abgab. Felix erreichte ein Turmendspiel und konnte sich darin einen Mehrbauern sichern, welcher jedoch am Ende nicht zum Gewinn ausreichte und Remis endete. Michael Berners erreichte ebenfalls ein gutes Endspiel, bei dem er drei Bauern für eine Figur hatte. Zum Schluss reichte es aber leider auch nur zu einem Remis.
12.10.06 01:53


Erster Saisonsieg in der Verbandsliga

Aufgrund weiterhin fehlender Sonntagsspielstätte fand der heutige Kampf dank der freundlichen Unterstützung des SV Hilden im dortigen Spiellokal statt, wofür wir uns hiermit nochmals recht herzlich bedanken möchten. Der Kampf verlief in einer fairen und freundschaftlichen Atmosphäre und verlief völlig ohne Streitereien oder Proteste. Als erster Spieler konnte Robert seine Partie nach einem erfolgreichen Angriff am Königsflügel siegreich beenden. Franks Gegner bot Remis, was er aufgrund der ausgeglichenen bis leicht schlechteren Stellung und des ingesamt günstigen Kampfverlaufes an den übrigen Brettern annahm. In einer Partie mit wechselseitigen Gewinnchancen konnte Michael Berners sich am Ende einen entscheidenden Vorteil sichern und seine Partie siegreich beenden und zum Zwischenstand von 2,5:0,5 erhöhen. Nachdem Ralph sich einen Raumvorteil im Zentrum erspielt hatte, startete er ebenfalls einen sehenswerten Angriff, für den er letztlich auch mit dem vollen Punkt belohnt wurde. Felix erlebte ebenfalls eine Partie mit wechselseitigen Chancen. Nachdem Felix in der Eröffnung zwei Bauern für den Angriff investiert hatte, konnte der Gegner erst einmal alle Drohungen abwehren. Im Verlauf der Partie entstand dann ein Turmendspiel mit einem Mehrbauern für Felix, welches dann jedoch mit einem Remis endete. Sabine hatte zwar die bessere Position, aber aufgrund des Gesamtstandes von 4:1 sowie durchaus noch vorhandener guten Verteidigungschancen des Gegners nahm sie dessen Remisangebot an. Volker stand klar auf Gewinn und wurde am Ende das Opfer der Zeitnot und kam nach beidseitigem Blättchenfall dann doch nicht über ein Remis hinaus. Mikhails Position war trotz leichtem Materialvorteil sehr gedrückt. Nachdem sein Gegner jedoch eine Gewinnmöglichkeit ausgelassen hatte, konnte Mikhail kontern und in beidseitiger Zeitnot den vollen Punkt für sich erobern und damit den Endstand von 6:2 sicherstellen.
15.10.06 19:23


Vereinsabend am 31.10.2006 fällt aus

Der heutige Vereinsabend muss leider entfallen, da zu viele Spieler aus beruflichen und privaten Gründen nicht daran teilnehmen können.Der nächste Vereinsabend ist daher erst wieder am 07.11.2006, wo dann wieder, wie gewohnt, das Monatsblitzturnier ( stattfinden wird, wozu wir hiermit alle Gäste auch wieder recht herzlich einladen. Die Bedingungen bleiben unverändert ( siehe auch Rubrik Monatsblitzturniere beim DSZ 2000 ).
31.10.06 08:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung